Unterstützen Sie betroffene Kinder!

Zu Weihnachten sammeln wir Spenden für Kinder, die von Trennung & Scheidung betroffen sind. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, neue Kurse für Eltern und deren Kinder anzubieten. mehr erfahren ...

via PayPal spenden:

Gruppe für Trennungs- und Scheidungskinder

„Weil wir nicht alleine sind“

Die Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien ist ein präventives, sozial-pädagogisches, themenzentriertes Angebot für Kinder im Trennungs- und Scheidungsprozess.

Häufig sind Eltern, die sich in dem krisenhaften Lebensabschnitt „Trennung/Scheidung“ befinden, aufgrund ihrer konflikthaften Auseinandersetzungen, ihrer emotionalen Belastungen und Veränderungen im organisatorischen Bereich nicht oder wenig in der Lage, auf die Bedürfnisse ihrer Kinder angemessen einzugehen.

Viele Kinder erleben bereits längere Zeit vor der Trennung verdeckte oder offene Konflikte, Streit und verbale oder auch körperliche Auseinandersetzungen zwischen den Eltern, die mit Kränkungen, Kontrollverlust und mangelnder Konsensfähigkeit einhergehen. Hierdurch werden Angst, Hilflosigkeit, Ohnmacht oder auch Wut bei den Kindern ausgelöst.

Das Interventionsprogramm gibt frühzeitig den Kindern Zeit und Raum, gerade in Zeiten der Krise, Angst und Verunsicherung neue Stabilität und Solidarität mit Gleichaltrigen zu erfahren.

Zielgruppe

Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, deren Eltern getrennt oder geschieden sind. Die Eltern der Kinder müssen räumlich getrennt voneinander leben, da für Kinder die Trennung sonst nicht offensichtlich ist.

Umfang des Angebots

Das Angebot „Gruppe für Scheidungskinder“ umfasst einen begrenzten Zeitraum von ca. vier Monaten.

Das Angebot beinhaltet:
  • Informationsgespräch mit Kind und Eltern(teil)
  • Anamnesegespräch mit Eltern(teil) und Kind getrennt voneinander
  • „Schnupperstunde“ als Entscheidungsstunde für die Kinder
  • 10-14 wöchentliche Gruppenstunden à 1,5 Stunden mit aufeinander aufbauenden Themenschwerpunkten
  • Elternabend für die Eltern(teile)
  • Ausführliches Abschlussgespräch mit Eltern(teilen) und Kind, evtl. Vermittlung an weitere Einrichtungen

Voraussetzungen und Kosten

Kosten auf Anfrage. Dieses Angebot wird durch Spenden und Stiftungsgelder gefördert. Es wird ein Eigenanteil für die Teilnehmer erhoben. Bei Bedarf kann auch der Eigenanteil aus Spendenmitteln finanziert werden.

Bitte beachten Sie

Diese Gruppe können wir zurzeit leider nicht anbieten.

Ort

Familiensache e.V., Dillenburger Straße 69, 51105 Köln