Unterstützen Sie betroffene Kinder!

Zu Weihnachten sammeln wir Spenden für Kinder, die von Trennung & Scheidung betroffen sind. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, neue Kurse für Eltern und deren Kinder anzubieten. mehr erfahren ...

via PayPal spenden:

Gruppe für Väter nach Trennung

„Ganz der Vater“

Bewusste Vaterschaft wird gerade in Trennungsfamilien zu einer hohen Herausforderung an die Männer, um hieraus den Weg in eine verlässliche, tragende Väterlichkeit für ihre Kinder zu gehen. Vaterschaft orientiert sich in der Regel an Mutterschaft. Dabei verlieren Väter ihr eigenes MannSein aus dem Blick. VaterSein ist jedoch mit MannSein untrennbar verbunden und wird immer wieder männliche Werte, Eigenschaften und Qualitäten dafür zur Basis haben.

Zielgruppe und Ziele

  • Väter in oder nach Trennungsprozessen
  • Väter/Männer erleben Erziehung anders, haben einen anderen Blick. Austausch lässt Väter lebendiger in die Vaterrolle hineinwachsen.
  • Wir wenden uns dem zu, was die Väter einbringen mit dem Ziel, die Kompetenz als Vater zu stärken und das je eigene männliche Potenzial zu entdecken und zu erweitern.
  • Wir stellen uns keinen „neuen Vater“ vor, der von sich selbst ergriffen jeder Gefühlsregung nachspürt und mit den Frauen in ihren mütterlichen Funktionen in einer Position der Zweitmutter wetteifert.
  • Wir schauen auf unser Getrenntsein in Achtung, Trauer und Versöhnung auf dem Weg zu aufrichtiger Elternschaft und Orientierungshilfe für unsere Kinder.
  • Wir entwickeln eine Haltung zu einer selbstbewussten Partnerrolle in Zuverlässigkeit und Verständnis zum anderen Elternteil.
  • Wir stellen Fragen nach Lebensmodellen im Spannungsfeld Elternschaft und Beruf.
  • Wir beleuchten väterliches Verhalten, damit unsere Kinder sich sicher und angenommen fühlen.

Mögliche Themenfelder

  • Für eine gemeinsame elterliche Verantwortung
  • Männliche Identität zwischen Tradition und Zukunft
  • Vorbilder-Abbilder-Zerrbilder
  • Eigenen Standpunkt als Vater finden, eigene Identität als Mann finden
  • Was das Kind vom Vater braucht

Umfang des Angebots

  • Austausch, Miteinander, Rückenstärkung durch andere Männer, Selbsterforschung, Kommunikationsoptimierung
  • 1x monatlich ca. 2,5 Stunden in offener Gruppe
  • Jeweils Dienstags von 19.00 – ca. 21.30 Uhr unter männlicher Leitung Wilfried R. Gerblich, Diplom-Pädagoge, selbständiger Unternehmer

Kosten

Es wird ein Eigenanteil von 10,- € pro Person und Abend erhoben

Ort

Familiensache e.V., Dillenburger Straße 69, 51105 Köln

Aktuelle Termine

Anmeldung erforderlich per Email oder tel. unter 0221-94654095